«

»

Mai 11

Sharon Isbin – Seit mehr als 40 Jahren erfolgreich und inspirierend mit der Gitarre

Sharon Isbin ist eine der wichtigsten und bekanntesten Gitarristinnen der Welt. Ihren ersten Unterricht erhielt sie in Italien, wo ihr Vater für ein Jahr arbeitete. Ihr Bruder, der den Unterricht eigentlich bekommen sollte wollte lieber E-Gitarre lernen, und nicht klassische Gitarre.

Nachdem sie ein Konzert mit einem großen Orchester und 5000 Zuhörern auftreten durfte entschied sie sich endgültig für eine Karriere als klassische Gitarristin. Bei youtube findet man ein Video von einem Auftritt  im Jahr 1975.

Sie hatte noch bei Andres Segovia Unterricht und ist mit vielen Musikern und Komponisten befreundet. Viele Komponisten hat sie zu neuen Kompositionen für Gitarre angeregt, mit vielen ganz verschiedenen Musikern hat sie zusammen gearbeitet.

2009 trat sie bei einem Konzert im Weissen Haus aus, davon gibt es auch einige Videos (siehe Playliste).

Neben typischen Gitarren-CDs wie der Aufnahmen sämtlicher Lautensuiten von J. S. Bach hat sie immer wieder besondere CDs veröffentlicht. Ein schönes Beispiel ist die CD guitar passion. Darauf spielt zum Beispiel Steve Vai eine Improvisation auf der E-Gitarre zu La Catedral von Agustin Barrios Mangore, der langsame Satz aus dem Gitarrenkonzert Aranjuez wird zuerst als Duo mit Romero Lubambo gespielt, am Ende improvisiert Steve Morse mit E-Gitarre dazu.

Auf derr CD Journey to the New World wird sie von der Sängerin Joan Baez und dem amerikanischen Violinisten Mark O’Connor begleitet.

Die Video-Dokumentation Troubadour präsentiert Sharon Isbin und ihre Musik, ich bin mir aber nicht sicher ob diese in einer Version für Europa / Deutschland veröffentlicht wurde.

Vor Kurzem hat die Welt einen ausführlichen und lesenswerten Artikel über diese Gitarristin veröffentlicht (siehe unten).

Sharon Isbin Juliard School

Sharon Isbin Juilliard School

Sharon Isbin ist eine gefragte Lehrerin für Gitarre. Sie hat die Gitarrenabteilung der renommierten Juilliard School 1989 gegründet und leitet sie seither. Ein Beispiel für ihren Unterricht findet man in einem Video in welchem sie ihre Intepretation des Walzers Natalia von Antonio Lauro ausführlich erläutert:

Nun viel Spass mit Sharon Isbin!

Playlist Sharon Isbin

 

Weitere Informationen

Artikel der Welt

Interview auf der Seite der Juilliard School

Podcast

Podcast des Spanischen Rundfunks mit Sharon Isbin

Im Podcast von 2011 sind diese Stücke zu hören:

Programa dedicado a la guitarrista norteamericana Sharon Isbin. Se ofrecen las obras siguientes:

LAURO: Virgilio (2’58“).

WALTON: Cinco bagatelas (13’54“).

GERSHWIN: Dos preluidos para piano (arr. de Carlos Barbosa Lima) (5’48“) .

RUIZ PIPO: Canción y danza nº 1 (4’14“) .

VIVALDI: Concierto para guitarra y orquesta en Re mayor ( arr. de Emilio Pujol) (11’58“). Orq. de Cámara de Lausana. Dir.: L. Foster.

DUARTE:Applalachian dreams, Op. 121 (9’16“). S. Isbin (guit.)

CD-Tipps

Sharon Isbin-5 Classic Albums Box-Set (Amazon Partnerlink)

CD Guitar Passion – Sharon Isbin & Friends (Amazon Partnerlink)